Jun 012012
 

Edit 30.3.2014: Dieses Posting ist immer noch eines der meistgelesenen in diesem Blog, aber mittlerweile völlig unaktuell. Ich habe es aufgegeben, mich mit den ständig wechselnden Bildformaten auf Facebook zu beschäftigen, die Halbwertszeit solcher Informationen beträgt derzeit günstigenfalls 3 Monate. Also bitte einfach ignorieren, danke!

Eine der zermürbendsten Eigenschaften von Facebook ist es, ständig stillschweigend kleinere Änderungen an der Funktionsweise oder dem Layout vorzunehmen und dies entweder überhaupt nicht oder nur an sehr ausgesuchten Orten zu kommunizieren. Eine derartige Änderung ist mir heute eher zufällig aufgefallen:

Derzeit gibt es eine Diskrepanz in der Darstellung von Bildern bei einfachen „Likes“ (wenn also jemand zum Beispiel in einem Blog Post „Gefällt mir“ oder „Empfehlen“ drückt) und bei „Shares“ (wenn ein Link z.B. direkt auf Facebook geteilt wird oder wenn man zu einem „Gefällt mir“ einen Text dazuschreibt).

Bei einem einfachen „Like“ wird das dazugehörige Bild in der Timeline („Chronik“) des jeweiligen Users beschnitten, und zwar auf querformatige 114*155 Pixel (Seitenverhältnis 1:1,36). Große Bilder werden außerdem noch verkleinert, bevor sie beschnitten werden. Das sieht naturgemäß – insbesondere, wenn es sich um hochformatige Bilder handelt – ziemlich bescheiden aus und steht auch in diametralem Gegensatz zur bisherigen Darstellung, die nämlich auf hochformatige Bilder ausgerichtet war (siehe dazu mein früheres Posting zu diesem Thema).

Bei einem „Share“ (bzw. einem kommentierten „Like“) wird das dazugehörige Bild proportional verkleinert (und nicht beschnitten): Hochformatige Bilder auf eine Höhe von 114 Pixel, querformatige auf eine Breite von 155 Pixel.

Zusätzlich gilt immer noch die kürzlich von Facebook eingeführte Regel, daß Bilder mindestens 200 Pixel Kantenlänge aufweisen müssen. Kleinere Bilder werden zwar anscheinend trotzdem dargestellt, aber der Facebook-Debugger mault dann, und man will ihn doch nicht unnötig vergraulen, oder? :-)

Damit ein Bild also in jedem Fall optimal aussieht, sollte es dem Seitenverhältnis 1:1,36 (Querformat) entsprechen und mindestens 200*272 Pixel groß sein. Zur Verwendung der Bilder auf anderen Sites (zum Beispiel Google+) empfiehlt es sich aber, das Format des Bildes etwas größer zu wählen, zum Beispiel 400*544 Pixel.

  One Response to “Neuigkeiten zur Darstellung von Bildern in der Facebook-Timeline („Chronik“)”

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)